bit.B: Ihre Daten immer im Blick
bit.B arbeitet mit einer Kombination aus Hardware- und Softwareteilen: Sensoren sammeln unterschiedlichste Daten an Geräten, Maschinen oder in Gebäuden – beispielsweise den Stromverbrauch einer Produktionslinie oder die Luftqualität in Besprechungsräumen. Wie Ihr individuell aufbereitetes Datenpaket am Ende auf Ihrem Display landet, sehen Sie hier.
1
Daten sammeln
Die Daten werden mit den Sensoren im laufenden Betrieb im bit.B-Sensorknoten erfasst.
2
Daten übertragen
Der bit.B-Sensorknoten überträgt die Daten per Funk an das bit.B-Gateway. Das bit.B-Gateway überträgt die Daten per Internet an den bit.B-Server.
3
Daten auswerten
Der bit.B-Server bereitet die Daten auf und stellt sie im bit.B-Online-Monitor als Analysen zur Verfügung.
1. Daten sammeln via Sensoren
Die Grundvoraussetzung für die Arbeit mit bit.B sind handelsübliche Sensoren. Um Daten sammeln zu können, müssen diese an den entsprechenden Maschinen, der Unterverteilung oder in den gewünschten Räumen installiert sein.
Das bit.B-Team berät Sie gern, welche Sensoren Sie für Ihr Datenpaket benötigen und übernimmt auf Wunsch auch die Beschaffung der Technik.
Was können die Sensoren messen?
kWel
Strom und Energie
Strom und Energie
kWel
Sensoren an einzelnen Geräten oder in der Unterverteilung geben Aufschluss über einzelne Stromverbräuche und machen die Zusammensetzung der Gesamtlast transparenter – und das in Echtzeit. So können beispielsweise Lastspitzen oder Standby-Zeiten optimiert werden.
KWth
Wärmeleistung
Wärmeleistung
KWth
Thermische Größen im Überblick: Mit bit.B gekoppelte Wärmemengenzähler können beispielsweise thermische Energien in Gebäuden oder thermische Output-Größen eines Blockheizkraftwerks messen.
m3
Durchflussmenge
Durchflussmenge
m3
Wie viel Energie benötigt das eigene Werk, um eine bestimmte Menge an Druckluft zu erzeugen? Wie stehen Energie und Durchflussmengen in Relation? Auch diese Daten kann bit.B erheben.
°C
Temperatur
Temperatur
°C
Für optimale Arbeits- oder Lagerbedingungen sind die Temperaturen in Fertigungshallen, Kühlhäusern und Bürogebäuden sehr wichtig. bit.B kann diese erfassen und in Relation mit weiteren Messwerten setzen.
%
Luftfeuchtigkeit
Luftfeuchtigkeit
%
Gerade bei der Lagerung von Produkten und Rohstoffen ist die Luftfeuchtigkeit ein essentieller Messwert. Schäden an Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen können mit bit.B vorgebeugt werden.
#
Besucher- oder Stückzahlen
Besucher- oder Stückzahlen
#
Produzierte Stückzahlen oder Besucherzahlen dem jeweiligen Stromverbrauch zuordnen – mit Hilfe einer Lichtschranke und bit.B geht das. Eventuell ergeben sich sogar weitere Zusammenhänge mit anderen Messwerten.
db(A)
Schallpegel
Schallpegel
db(A)
Schallschutz gehört zur Arbeitssicherheit. Mit bit.B können Schallpegel in der Produktion genauso gemessen werden wie eventuelle Funktionsgeräusche der Maschinen.
SO
SO-Schnittstelle
SO-Schnittstelle
SO
Live-Werte immer im Blick: Ist bit.B zum Beispiel an Strom-, Gas- oder Wasserzähler angeschlossen, können die Verbräuche in Echtzeit abgerufen werden. Bei eventuellen Unregelmäßigkeiten können Sie sofort reagieren.
...
Sonstige
Weitere individuelle Messdaten
Stellen Sie sich Ihr individuelles Datenpaket zusammen: bit.B erlaubt nahezu alle Sensoren mit industrietypischen Outputsignalen. So können beispielsweise auch Live-Daten zu Wasserqualitäten, Windgeschwindigkeit oder Füllstandmengen erfasst werden. Am Ende erhalten Sie genau die Kennzahlen und Visualisierungen, die für Sie interessant sind.
2. Daten sicher übertragen via Sensorknoten und Gateway
Die Daten wandern über drei Punkte, bis sie am Ende auf Ihrem Endgerät verfügbar sind:
  • Am Sensorknoten können bis zu sechs digitale und analoge Eingangssignale der Sensoren aufgenommen und gebündelt werden.
  • Die eingegangenen Daten werden dann über ein Lemonbeat-Funkprotokoll an das bit.B-Gateway weitergeleitet. Hier erfolgt die Auswertung mit Hilfe der bit.B-Software: Ein analoges Eingangssignal von 10mA wird zum Beispiel in einen Messwert wie Temperatur oder Stromstärke umgewandelt.
  • Das Gateway überträgt die Informationen im Anschluss über eine Internetverbindung an den bit.B-Server. Hier können Sie als Kunde die Daten von überall und in Echtzeit mit Hilfe des bit.B-Online-Monitors abrufen.


Kabellose
Funkverbindung
Übertragung in
Echtzeit
Leichte Montage

Hohe
Funkreichweite
Sichere
Datenübertragung
Installation im
laufenden Betrieb
Lieferumfang Sensorknoten
  • 1x Sensorknoten SN-01
  • 1x 24V DC Netzteil
  • 1x 868 MHz-Antenne
  • 1x Hutschiene (zur Anbringung des Sensorknotens im Schaltschrank / an der Wand)
  • 6x Sensorstecker
Lieferumfang Gateway
  • 1x Gateway GW-01
  • 1x 24V DC Netzteil / optional 24V-Anschlusskabel
  • 1x 868 MHz-Antenne
  • 1x Hutschiene (zur Anbringung des Sensorknotes im Schaltschrank / an der Wand)
  • Optional: Antennenverlängerungskabel, WLAN-Adapter, GSM/ UMTS-Adapter, SIM-Karte
3. Daten auswerten via bit.B-Online-Monitor
Der Online-Monitor ist die Browser-Anwendung von bit.B, die Sie bequem über Tablet, Smartphone oder Ihren Rechner aufrufen können. Hier können alle Daten über verschiedene Einstellungen individuell miteinander kombiniert, ausgewertet und visualisiert werden – je nachdem welche für Ihren Betrieb relevant sind.
Vorteile:

  • Live: Datenansicht in Echtzeit
  • Immer & überall: Daten online einsehen
  • Individuell: Analysen auf Sie zugeschnitten
  • Präventiv: Alarmfunktion einstellbar
  • Einfach: Nutzerfreundliches Dashboard

Fragen beantworten wir jederzeit gern persönlich, schnell und direkt.

So erreichen Sie uns jederzeit:

Hotline (Mo-Fr 9:00-18:00 Uhr)

+49 201 2199 9930

Allgemeine E-Mail

info@​bitb.innogy.com

Persönliche Beratung - unkompliziert und jederzeit*

Sagen Sie uns nur wann und wie!

Ihr Name

E-Mail
und
Telefonnummer (für Rückfragen)


*Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen sowie deren Nutzung durch uns zu widersprechen. Mehr über Datenschutz bei innogy.